Der Anfang vom Ende 

von Marc-Antoine Mathieu


Julius Corentin Acquefaques ist Gefangener eines kafkaesken Traums, der ihn zwingt, alles falsch herum zu erleben. Er “entrasiert” sich, geht rückwärts, begrüßt sein Gegenüber mit “Auf Wiedersehen” und muss schließlich feststellen, dass ihm sein Spiegelbild abhanden gekommen ist. Um der absurden Traumlogik zu entfliehen, wagt er in der Mitte des Buches den Schritt durch einen überdimensionierten Spiegel.

“Der Anfang von Ende” lässt sich von beiden Seiten lesen, und komplettiert so das nur scheinbar symmetrische Verwirrspiel. Im gestalterischen Ausloten der Möglichkeiten des Mediums entwickelt Marc-Antoine Mathieu das Buch selbst zu einem hypnotisierenden Spiegelkabinett.
Eigenschaften
Cover softcover
Farbe schwarzweiß
Seitenzahl 52
Kreation
Autor Marc-Antoine Mathieu

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Der Anfang vom Ende

  • Marc-Antoine Mathieu
  • http://www.notregout.de/reprodukt
  • Artikelnr. 42
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 13,00€

  • Preis ohne Steuer 12,15€

Ähnliche Produkte